mal wieder ein Tag 1 :-)

So ihr Lieben,

die letzten Male habe ich immer großspurig verkündet, dass ich es jetzt wieder angehe und auch schaffen werden. Dieses Mal sag ich einfach „Schauen wir mal…“.
Warum soll ich mir jetzt Druck machen? Ich will es schaffen und der Wille muss dies mal reichen. Zusätzliche Motivation ist, dass ich momentan schwerer als Herr O. bin und das geht ja mal gar nicht. Ebenso bin ich auf Jobsuche und vielleicht schaffe ich es im nächsten Jahr erschlankt einen Job anzutreten.

Den Einstieg in Slow Carb heute habe ich mit einem Eiermilch-Latte begonnen. Zum Mittagessen gab es eine Brokkoli-Hack-Pfanne mit Kichererbsen.
Am späten Nachmittag bin ich auf ein Recruiting Event für Frauen nach Seeheim ins Lufthansa Training & Conference Center gefahren.  Ich habe absolut nicht damit gerechnet, dass da mitten im Wald ein so großer, moderner Komplex steht. Dort wird einem alles geboten… Schwimmbad, Kegelbahn, Seminarräume en masse, tolle Zimmer…

orientierungsplanlhs_einzelzimmer
Quelle: http://www.lh-seeheim.de/de/hotel/zimmer/

Nach einer einführenden Podiumsdiskussion mit Frauen in Führungspositionen der teilnehmenden Unternehmen gab es Abendessen. Und ich habe auf dem Buffet mit einigem Suchen auch ein Slow Carb Abendessen gefunden. Es gab für mich einen großen Salat mit Schäufele… Lecker!!

Abends saß ich dann noch mit ein paar Firmenvertretern bei einem Gläschen Rotwein zusammen. Rotwein ist für Slow Carb nicht optimal, aber als Ausnahme zu verschmerzen. Leider konnte ich dem bereitgestellten salzigen Popcorn nicht widerstehen… Aber davon lasse ich mich nicht unterkriegen und werde weitermachen.

Das war ein kleines Steinchen auf meinem Weg ;-).

Bis demnächst eure
Bildschirmfoto 2014-10-23 um 10.42.08